Friedrichshafen

Zeppelin-Uni mit Präsenzveranstaltungen ins Semester gestartet

STAND

Die Einführungswoche an der Zeppelin Universität Friedrichshafen ist erfolgreich in Präsenz gestartet. Das teilte die Hochschule mit. Rund 200 Erstsemester haben ihr Studium begonnen. Coronabedingt sind darunter mit 30 Gaststudierenden aber weitaus weniger neue Studierende aus dem Ausland. Die meisten von ihnen kommen aus dem EU-Ausland, nur einige wenige aus den USA, Mexiko und Taiwan. Kommende Woche starten auch die Lehrveranstaltungen nach mehreren Monaten wieder in Präsenz an der privaten Hochschule. Es gilt die 3G-Regel.

STAND
AUTOR/IN