Ensemble Musikfabrik (Foto: Pressestelle, weit! neue musik weingarten, Katharina Dubno)

Ein Fest für japanische Klangwelten und Kultur

Neues Musik-Festival "weit!neue musik weingarten"

STAND

Bis 2015 fanden immer im November die "Weingartener Internationalen Tage der Neuen Musik" statt. Jetzt wagt ein Förderkreis einen Neubeginn mit dem Festival "weit!neue musik weingarten".

30 Jahre lang gehörte Weingarten (Kreis Ravensburg) mit seinen Musiktagen zu einer der ersten Adressen für zeitgenössische Musik. Die größten Musiker der Neuen Musik wie John Cage, Karlheinz Stockhausen oder Helmut Rihm kamen nach Oberschwaben. Gründerin und Seele des Festivals war die Musikprofessorin Rita Jans. Ihr Tod 2017 bedeutete auch das Ende des Festivals, das 30 Jahre lang eine feste Größe in Weingarten darstellte. Mit vielen Komponisten war die Musikprofessorin persönlich befreundet.

 Ein Fest für die japanische Kultur

Beim Nachfolgefestival "weit!neue musik weingarten" am Wochenende vom 26. bis 28. November steht der japanische Musiker Toshio Hosokawa im Zentrum. Der 1955 in Hiroshima geborene Künstler gilt als einer der bedeutendsten lebenden Komponisten Japans. Sehr japanisch versteht Hosokawa Musik etwa als "Ort, an dem sich Töne und Schweigen begegnen". Was das Publikum an dem Festivalwochenende alles erwartet, hat Thea Thomiczek zusammengefasst.

Diese Künstler entführen in west-östliche Klänge und Kunstwelten:

Mayumi Miyata an der Mundorgel (Foto: Pressestelle, weit! neue musik weingarten, Mayumi Miyata)
Mayumi Miyata ist bekannt für ihr einzigartiges Spiel auf der japanischen Mundorgel "Shō". Pressestelle weit! neue musik weingarten, Mayumi Miyata Bild in Detailansicht öffnen
Interessierte können Einblicke in die japanische Kunst des Blumensteckens, Ikebana, erhalten. Die Ikebana-Meisterin Shuho Hananofu gestaltet in einem eigens für Weingarten gedrehten Film ein Arrangement aus jahreszeitentypischen Pflanzen. Pressestelle weit! neue musik weingarten, Hananofu Bild in Detailansicht öffnen
Das Streich-Ensembel Arditti Quartett tritt in Weingarten auf. Es ist bekannt für seine Interpretation von Kompositionen der Gegenwart und des 20. Jahrhunderts. Pressestelle weit! neue musik weingarten, Alexandre Delmar Bild in Detailansicht öffnen
Das Münchner Kammerorchester ist zu Gast beim Festival am Wochenende. Pressestelle weit! neue musik weingarten, Sammy Hart Bild in Detailansicht öffnen
Das Ensemble Musikfabrik hat sich in besonderem Maße künstlerischen Innovationen verpflichtet. Pressestelle weit! neue musik weingarten, Katharina Dubno Bild in Detailansicht öffnen
Kalligrafie-Meisterin Shoko Hayashizaki bei einer Performance - auch sie wird in Weingarten erwartet. Pressestelle weit! neue musik weingarten Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN