STAND

Nach Angaben der Kantonsverwaltung soll ein Wolf bei Wil im Kanton St Gallen ein Lamm und ein Reh gerissen haben. In den vergangenen Wochen sollen auch Wölfe im Kanton Thurgau und in Vorarlberg Wildtiere und Schafe getötet haben.

Bei der Jagd- und Fischereiverwaltung im Kanton Thurgau geht man davon aus, dass es sich um denselben Wolf handelt, der in der Schweiz Wildtiere und Schafe gerissen haben soll. So habe ein Wolf in den zurückliegenden Tagen bei Frauenfeld mehrere Schafe getötet und sei dann wahrscheinlich weitergezogen. Im Kanton St Gallen habe der Wolf dann ein Lamm und einen Rehbock gerissen. Die DNA-Proben stünden jedoch noch aus. Insgesamt leben im Schweizer Alpenraum acht bestätigte Wolfsrudel.

Wolf im Bregenzer Wald unterwegs

Der Wolf, der in den vergangenen Wochen in Vorarlberg zwei Wildtiere getötet haben soll, sei wahrscheinlich ein anderer, heißt es bei der Thurgauer Kantonsverwaltung. Jäger hätten bereits seit einigen Wochen den Verdacht gehabt, dass ein Wolf im Bregenzerwald unterwegs ist. Er soll sich auch auf deutschem Gebiet im Raum Balderschwang bewegen.

STAND
AUTOR/IN