STAND

Für viele bringt die Corona-Krise existenzielle Nöte mit sich. Doch es gibt auch Branchen, die jetzt mehr nachgefragt werden als sonst. Camper- und Wohnmobil-Hersteller zählen zum Beispiel zu den Corona-Gewinnern.

Die Reisebranche ist durch die Corona-Einschränkungen besonders betroffen. Fliegen ist sogut wie tabu, Hotels größtenteils dicht, deshalb zog es viele Leute im vergangenen Jahr auf den Campingplatz. Anreise im eigenen Fahrzeug, Unterkunft im eigenen Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil - so konnten die Hygiene- und Abstandsregeln auch unterwegs eingehalten werden.

Neue Art zu reisen

Reisewillige haben 2020 teils zum ersten Mal überhaupt einen Camper gefahren oder ein Wohnmobil geliehen. Andere haben sich gleich ein neues "mobiles Zuhause" angeschafft. Die großen Reisemobilhersteller in Oberschwaben und im Allgäu bilanzieren das vergangene Geschäftsjahr extrem positiv.

Video herunterladen (3,8 MB | MP4)

"Das Jahr 2020 war für Dethleffs ein Rekordjahr. Speziell in Deutschland, aber auch in vielen Nachbarländern lief der Markt sehr gut.“

Auf den Campingplätzen herrschte großer Andrang. Anfragen insbesondere von Wohnmobilisten überstiegen die vorhandenen Plätze um ein Vielfaches. Diese rasante Entwicklung setze sich fort, bestätigen die Wohnmobilhersteller in Oberschwaben und im Allgäu. Alexander Leopold vom Wohnmobilhersteller Dethleffs ist auch für das laufende Jahr optimistisch: "Die Auftragslage ist sehr positiv. Wenn nichts Größeres dazwischenkommt, sollte es wieder ein sehr gutes Jahr werden."

Mehr zum Thema

Essen gehen - ganz Corona-Konform "Wohnmobil-Dinner" in Uhldingen-Mühlhofen

Manche Gastronomen habe ungewöhnliche Ideen, wie sie trotz Corona-Beschränkungen ihre Gäste bewirten können. Der Gasthof Sternen in Uhldingen-Mühlhofen (Bodenseekreis) bietet einen Service, der gut ankommt.  mehr...

Duschen und Toiletten bleiben vorerst gesperrt Campingplätze am Bodensee mit Einschränkungen geöffnet

Die Campingplätze in der Region Bodensee-Oberschwaben haben für Dauercamper und Besitzer von Caravans oder Wohnmobilen wieder geöffnet. Für das bevorstehende lange Wochenende gibt es schon viele Buchungen.  mehr...

Neues Werk geplant Hymer aus Bad Waldsee baut bald Wohnmobile in den USA

In einem neuen Werk des Wohnmobilherstellers Hymer aus Bad Waldsee (Kreis Ravensburg) sollen künftig in den USA Fahrzeuge nach europäischen Herstellungsverfahren gebaut werden. Das hat der amerikanische Mutterkonzern Thor angekündigt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN