Schneebild Vorarlberg (Foto: SWR, Friederike Fiehler)

Trotz hoher Preise und Personalmangels

Viele Buchungen für Wintersaison in Vorarlberg

STAND

Die Vorarlberger Beherbergungsbetriebe gehen optimistisch in die Wintersaison. Die Buchungslage für die Wintersaison sei bereits sehr gut, so die Verantwortlichen bei einer Pressekonferenz.

Die kommende Wintersaison ist in Vorarlberg bereits gut gebucht. Wie die Verantwortlichen in einer Pressekonferenz bestätigen, gebe es gerade in der Hauptsaison rund um Weihnachten und Silvester sowie im Februar viele Buchungen. Auch für die restliche Saison seien aber bereits viele Reservierungen eingegangen.

Kürzere Urlaube durch höhere Preise

Jedoch verändere sich das Wintersportverhalten etwas. Es würden verstärkt verschiedene Wintersportarten nachgefragt wie beispielsweise Winterwandern, so Kerstin Biedermann-Smith von der Wirtschaftskammer. Zudem würden Wintergäste teilweise nur fünf statt sieben Tage Urlaub buchen. Das hänge vermutlich mit der aktuellen Teuerung zusammen, so Biedermann-Smith weiter. Sie stelle die Tourismusbranche vor große Herausforderungen, ebenso wie der Mangel an Personal. Nichtsdestotrotz erwarte man den ersten normalen Winter seit drei Jahren, man werde versuchen so viel Normalität wie möglich einkehren zu lassen. Vorarlberg zählt zu den beliebtesten Wintersportzielen in Europa.

Schneebild (Foto: SWR, Friederike Fiehler)
Freude bei den Wintersportlern in Vorarlberg. Friederike Fiehler

Vorarlberg wird auch im Sommer immer beliebter

In der vergangenen Sommersaison haben zwischen Mai und Oktober 1,3 Millionen Gäste 4,28 Millionen in Vorarlberg Übernachtungen gebucht. Das geht aus dem aktuellen Bericht der Landesstelle für Statistik hervor. So viele Sommergäste seien in Vorarlberg noch nie zuvor gezählt worden, so Landeshautmann Markus Wallner. Es verdeutliche, dass Vorarlberg auch im Sommer immer beliebter werde.

"Der Trend bei der Urlaubswahl geht zu sicheren Regionen, weg vom Meer und hin zum Berg."

Zum Vergleich: In der bisher besten Wintersaison im Jahr 2017/2018 wurden 1,25 Millionen Gäste und 5,1 Millionen Übernachtungen gezählt.

Mehr zur Wintersaison

Gargellen

Auftakt in Vorarlberg Erste Skilifte starten in die Wintersaison

Die ersten Schneefälle machen es möglich: Einzelne Lifte in Vorarlberg sind am Freitag in den Wochenendbetrieb gestartet. Weitere Skigebiete folgen Anfang Dezember.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Schlittenfahren und Schneemänner Neuschnee in den Höhenlagen von Baden-Württemberg

Die ersten Glatteisunfällen dieses Winters hat es bereits am Samstag im Schwarzwald gegeben. Nun fiel zu Beginn der neuen Woche in einigen Regionen Neuschnee - nicht nur im Schwarzwald.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR