Reichenau

Wieder Streiks im öffentlichen Dienst

STAND

In der Region Bodensee-Oberschwaben gibt es auch am Donnerstag wieder Warnstreiks im öffentlichen Dienst. Gestreikt wird im Kreis Konstanz am Zentrum für Psychiatrie (ZfP) Reichenau und im Kreis Ravensburg am ZfP Weissenau, an den Hochschulen sowie an weiteren Landeseinrichtungen. Am ZfP Reichenau wird seit Beginn der Frühschicht gestreikt. Erstmals wurden auch ganze Stationen geschlossen, so ein Sprecher von ver.di. Die Versorgung der Patienten sei aber sichergestellt. Am Mittag soll es eine Zusammenkunft geben, man rechne mit rund 100 Teilnehmern. Im Kreis Ravensburg wird an den Hochschulen gestreikt und an weiteren Behörden sowie am ZfP Weissenau, dort dauert der Streik sogar zwei Tage. Für den heutigen Donnerstag sind ein Demonstrationszug und eine Kundgebung geplant, ver.di rechnet mit rund 200 Teilnehmern. Die Gewerkschaft fordert unter anderem fünf Prozent mehr Lohn. Die dritte Verhandlungsrunde findet am Samstag in Potsdam statt.

STAND
AUTOR/IN