STAND

In Immenstaad am Bodensee gehen die Menschen auf die Barrikaden: Jahrelang wurde diskutiert, wo die neue Trasse der B31 laufen soll. Nun soll sie direkt an einem Wohngebiet vorbeiführen. Die Bewohner sind empört.

Überraschende Änderung der Trasse

Ursprünglich war die Trasse über 200 Meter entfernt von dem Wohngebiet geplant. Kurz vor Planungsende rückte die Trasse direkt an das Wohngebiet heran. Dass die vierspurige Straße tiefergelegt und überdacht werden soll, beruhigt die Bewohner der Siedlung nicht wirklich.

Schock für die Hausbesitzer

Wie sich die Menschen in dem Wohngebiet gegen die neue Trassenführung wehren und was sie vom Regierungspräsidium Tübingen sowie vom Verkehrsministerium des Landes und des Bundes erwarten, erklärt Alfred Knödler im Video.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW
STAND
AUTOR/IN