Wolfegg/Überlingen

Weihnachtsmärkte abgesagt

STAND

Die Weihnachtsmärkte in Wolfegg (Kreis Ravensburg) und Überlingen (Bodenseekreis) sind aufgrund der verschärften Corona-Lage abgesagt worden. An der Umsetzung des traditionellen Adventsmarkts im Bauernhaus-Museum Wolfegg, der eigentlich Besucher aus dem gesamten Umland anzieht, habe man bis zuletzt gearbeitet. Aber man habe ihn nicht zugleich stimmungsvoll und sicher gestalten können, begründet Museumsleiterin Tanja Kreutzer die Entscheidung. Um die Marktleute zu unterstützen, wolle man aber einen Online-Adventsmarkt anbieten. Auch in Überlingen bedauert man die Weihnachtsmarkt-Absage. Stattdessen soll die Überlinger Innenstadt winterlich verzaubert werden, etwa mit einem Adventskalender in Schaufenstern und zusätzlicher weihnachtlicher Beleuchtung.

STAND
AUTOR/IN