STAND

Der Gemeinderat der Stadt Wangen im Allgäu hat einstimmig beschlossen, nach einem Hangrutsch im Ortsteil Primisweiler freiwillig die Kosten für Vermessung, Bodengutachten und ein Sanierungskonzept zu übernehmen. Die Kosten könnten sich auf bis zu 100.000 Euro belaufen. Der Hang war Anfang Februar abgerutscht, er gehört einer Familie. Oberbürgermeister Michael Lang erklärte in der Gemeinderatsitzung, dass dieses Vorgehen notwendig sei, um mit Behörden und Ministerien besprechen zu können, wie der Hang gesichert wird und wer sich an den Kosten beteiligt. Diese werden auf bis zu 1,5 Millionen Euro geschätzt.

STAND
AUTOR/IN