STAND

Bei Isny im Allgäu gibt es bei mehreren privaten Geflügelhaltern Verdachtsfälle auf Vogelgrippe. Wie das Landratsamt Ravensburg mitteilt, seien 30 Hühner aus fünf betroffenen Kleinbeständen vorsorglich getötet worden. Ein Untersuchungsergebnis liege aber noch nicht vor. Die betroffenen Geflügelhalter hatten Hühner aus Bayern bezogen, von dort wiederum gab es Verbindungen zu einem Vogelgrippeausbruch in Nordrhein-Westfalen.

STAND
AUTOR/IN