STAND

Die vier Kälbchen, die Anfang Juni in Bad Waldsee geboren wurden, sind jetzt zusammen mit der Mutterkuh auf einem Hof in Hessen. Weil sie geschlachtet werden sollten, hat sie ein Tierschutzverein aufgenommen. Nun sucht der Verein Paten für die Kuh-Familie.

Über Medienberichte war der Tierschutzverein Rüsselheim e.V. in Allmanshofen bei Augsburg auf die Tiere in Bad Waldsee (Kreis Ravensburg) aufmerksam geworden. Und er entschloss sich, sich um die Vierlinge samt Mutterkuh zu kümmern, da sie ansonsten geschlachtet worden wären. An Fronleichnam kamen die Tiere auf einen Hof in Heubach bei Fulda. Dort leben sie seither zusammen - und es geht ihnen gut, wie Doris Rauh vom Tierschutzverein Rüsselheim e.V. erzählt.

Tierschutzverein sucht Paten für Kälbchen und Mutterkuh

Auf dem Hof in Hessen leben die Tiere aus Bad Waldsee jetzt so lange, bis sie eines natürlichen Todes sterben. Nun sucht der Tierschutzverein Paten für die Vierlinge und ihre Mutter, um die laufenden Kosten für die Unterbringung und Pflege abzudecken. Die Tier-Paten dürfen ihre Schützlinge regelmäßig besuchen.

Tierschutzverein Rüsselheim hat die Kälbchen aufgenommen

Als Kuh Gitana in Bad Waldsee (Kreis Ravensburg) Anfang Juni Gina, Georg, Gebhard und Gregor auf die Welt brachte, war das eine Sensation. Denn die Wahrscheinlichkeit für eine Vierlingsgeburt bei Kälbern liegt bei gerade mal eins zu elf Millionen, wie eine Sprecherin des Landesbauernverbands sagte. "Das war schon phänomenal", sagte die Landwirtin vom Breitenhof in Bad Waldsee der Deutschen Presseagentur. Sie und ihr Mann hatten nach eigenen Angaben nicht mit Vierlingen gerechnet: "Die Kuh war unruhig, und als ich dann in den Stall kam, waren Zwillinge da. Die haben wir dann versorgt." Kurz darauf habe Kuh Gitana dann das dritte und vierte Kalb auf die Welt gebracht - ganz ohne die Hilfe der Landwirte und des Tierarztes. 

Kälber-Vierlinge (Foto: Pressestelle, Doris Rauh)
Pressestelle Doris Rauh

Gina, Georg, Gebhard und Gregor Kuh bringt in Bad Waldsee Vierlinge zur Welt

Auf einem Hof in Bad Waldsee (Kreis Ravensburg) hat eine Kuh Vierlinge zur Welt gebracht. Die Kälbchen seien am Pfingstsamstag geboren worden und wohlauf, so Landwirtin Claudia Käppeler.  mehr...

STAND
AUTOR/IN