Mitte November findet wieder die Gründungswoche Deutschland statt (Foto: Gründungswoche Deutschland)

Workshops, Seminare, Vorträge

Viele Aktionen zur "Gründungswoche" in der Region Bodensee-Oberschwaben

STAND

Am Montag beginnt die "Gründungswoche Deutschland" des Bundes-Wirtschaftsministeriums. Auch in der Region Bodensee-Oberschwaben finden zu diesem Anlass zahlreiche Veranstaltungen statt.

Das Thema "Berufliche Selbständigkeit" steht im Mittelpunkt einer bundesweiten Aktionswoche. Auch in der Region Bodensee-Oberschwaben werden während der sogenannten Gründungswoche vielerorts Workshops, Seminare, Wettbewerbe und viele weitere Veranstaltungen angeboten.

Von der Geschäftsidee zum Unternehmensplan

In Konstanz gibt es die ganze Woche über, die unter dem Motto "Vielfältig, innovativ, zukunftsfähig" steht, unterschiedliche Aktionen. Sie richten sich an Gründende, Selbstständige und junge Unternehmerinnen und Unternehmer, so das Konstanzer Gründungsnetzwerk farm. Es gibt Vorträge über Motivation, agile Strategieentwicklung und Marketing sowie einen Tag der offenen Tür auf dem Konstanzer Innovationsareal: 30 Start-Ups zeigen ihre Produkte, wie einen Erdbeer-Ernteroboter. In einem zweitägigen Workshop können zudem Interessierte aus ihrer Gründeridee einen Unternehmensplan entwickeln.

"Ideen und Talente sind gefragt, so wie Gründerinnen und Gründer, die eindrucksvoll zeigen, wie sie mit neuen Geschäftsmodellen auf die Herausforderungen unserer Zeit reagieren."

Alle Aktionen in der Region Bodensee-Oberschwaben kostenlos

Weitere Veranstaltungen in der Region Bodensee-Oberschwaben finden in Hilzingen (Kreis Konstanz), Friedrichshafen, Tettnang (Bodenseekreis) und Weingarten (Kreis Ravensburg) statt. Die bundesweite Gründungswoche will das Unternehmertum stärken und neue Impulse setzen. Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

Mehr zu Gründungen und Start-Ups

Konstanz

Nachhaltiges Start-Up Konstanzer fertigt Snowboards in Handarbeit

Er hat seinen sicheren Job in der Automobilindustrie aufgegeben und sich mitten in der Corona-Pandemie selbständig gemacht: Knut Gröner baut in Konstanz Snowboards in Handarbeit.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Konstanz

Lebensmittel-Retter vom Bund ausgezeichnet Bedeutender Preis für Konstanzer Start-Up

Das Konstanzer Projekt "Heldenbrot" hat den Bundespreis "Zu gut für die Tonne" gewonnen. Dabei wird von Lebensmittel-Rettern altes Brot weiterverwertet.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR