Friedrichshafen

VfB-Volleyballer treten zu Entscheidungsspiel an

STAND

Die Volleyballer des VFB Friedrichshafen treten am Freitagabend bei den WWK Volleys Herrsching zum zweiten Spiel der Playoffs an. Die Häfler müssen dabei gewinnen, um nicht vorzeitig auszuscheiden. Im ersten Playoff-Spiel gegen die WKK Volleys Herrsching setzte es eine 2:3 Niederlage. Dennoch vertraut Trainer Marc Lebedew auf seine Mannschaft. Die Jungs seien große Kämpfer, so Lebedew in einer Pressemitteilung des Vereins.

Die Mannschaft, die in den Viertelfinal-Play-offsals erste zwei Mal gewinnt, kommt eine Runde weiter. Sollte der VFB Friedrichshafen das Ruder noch einmal rumreißen, steht eine Entscheidungspartie nächste Woche Samstag in der Ratiopharm Arena Neu-Ulm an. Bei einer Niederlage ist die Saison, für das Team beendet.

STAND
AUTOR/IN
SWR