STAND

Die Volleyballer des VfB Friedrichshafen haben ihr erstes Spiel in der neuen Saison der 1. Bundesliga gegen die Powervolleys Düren mit 0:3 verloren. "Wir konnten Düren von Beginn an nicht unter Druck setzen und haben überhaupt nicht ins Spiel gefunden“, sagte Cheftrainer Michael Warm anschließend. In der Tabelle steht die Mannschaft vom Bodensee auf Rang 7.

STAND
AUTOR/IN