Zwei Streifenwagen verlassen einen Parkplatz in Radolfzell am Bodensee. Polizisten hatten in dem Gebiet in Ufernähe über Stunden nach einer vermissten 21-Jährigen gesucht. (zu dpa «Bekannter nach Verschwinden einer 21-Jährigen in U-Haft»)

Suchaktionen laufen weiter

Vermisste 21-Jährige am Bodensee: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Stand

Im Fall der vermissten Jasmin M. hat die Polizei am Bodensee einen Mann festgenommen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die 21-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.

Die Polizei in Konstanz hat im Fall einer seit Mitte Februar vermissten 21-Jährigen aus Eigeltingen-Heudorf (Kreis Konstanz) einen 42-jährigen Bekannten der Frau festgenommen. Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, könne aufgrund der Ermittlungen nicht mehr ausgeschlossen werden, dass Jasmin M. Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sei.

Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Die Kriminalpolizeidirektion Rottweil hatte zuvor eine Sonderkommission eingerichtet, welche die Suche und die polizeilichen Ermittlungen übernahm. Ihre Ermittlungen fokussierten sich auf den 42-jährigen Bekannten der Vermissten. Aufgrund sich verdichtender Hinweise wurde der Mann als Tatverdächtiger am Samstagabend festgenommen. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Konstanz einem Richter vorgeführt und anschließend in Untersuchungshaft genommen.

Polizei findet Auto von Jasmin M. bei Suchaktionen in Eigeltingen

Umfassende Suchaktionen in mehreren Waldstücken in der Nähe von Eigeltingen-Heudorf und Radolfzell, bei denen auch die Polizeihundeführerstaffel dabei war, blieben bislang ohne Erfolg. Allerdings wurde das Auto von Jasmin M. gefunden, wie die Polizei in einer Pressemitteilung erklärte.

Auch am Donnerstag und Freitag fanden wieder eine Suchaktionen statt. 50 Einsatzkräfte der Polizei durchkämmten ein Gebiet in Radolfzell - ohne Ergebnis. Die Beamten suchen auch weiter nach Zeugen, die Hinweise zur Vermissten geben können. Ganz konkret geht es dabei auch um einen orangefarbenen VW-Bus und einen weißen Fiat Ducato.

Mehr zum Thema Gewalt gegen Frauen

Markdorf

Tatverdächtiger ohne Widerstand festgenommen Mann tötete Frau mit illegaler Waffe in Markdorf

Die Polizei hat neue Erkenntnisse zu der tödlichen Tat in Markdorf (Bodenseekreis) bekanntgegeben. Die Polizei geht davon aus, dass der mutmaßliche Täter seine Ehefrau mit einer illegalen Waffe erschossen hat.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Stockach

24-Jährige in Stockach tot aufgefunden Vermisste zweifache Mutter mutmaßlich Opfer von Verbrechen

Im Fall einer 24-jährigen Frau, die am Dienstag in Stockach tot aufgefunden wurde, geht die Polizei von vorsätzlicher Tötung aus. Der Verdächtige habe Angaben zum Hergang der Tat gemacht.

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR