Unfall Uttenweiler Kreis Biberach (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Thomas Warnack)

LKW kippt um

Zwei Menschen bei schwerem Unfall im Kreis Biberach verletzt

STAND

Zwei Menschen sind am Mittwochnachmittag zwischen Ahlen und Uttenweiler (Kreis Biberach) bei einem schweren Unfall verletzt worden. Außerdem entstand laut Polizei ein hoher Sachschaden.

Ein 55-jähriger Autofahrer kam in einer Linkskurve aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem leeren Langholztransporter zusammen. Das teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug des 43-jährigen Sattelzugfahrers geriet durch ein vergebliches Ausweichmanöver auf eine Steilböschung. Die Zugmaschine und der Anhänger kippten um.

Straße musste für Bergung gesperrt lange bleiben

Der Unfallverursacher wurde laut Polizei schwer, der LKW-Fahrer leicht verletzt. Die B312 war über vier Stunden lang bis in den Abend komplett gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 170.000 Euro.

Mehr Themen aus dem Kreis Biberach

Biberach

Nur ein Bewerber für Nachfolge von Heiko Schmid Mario Glaser zum Biberacher Landrat gewählt

Der Biberacher Kreistag hat am Nachmittag Mario Glaser (parteilos) zum zukünftigen Landrat gewählt. Lediglich fünf Kreisrätinnen oder Kreisräte haben sich enthalten.  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Biberach

Ernst Zobel reitet seit 40 Jahren mit Kein Schützenfest ohne Pferd, Wagen und Reiter

Pferde gehören traditionell zum Biberacher Schützenfest. Allein 400 Reiter und Helfer kümmern sich um die Pferde, die bei den Umzügen dabei sind. Einer von ihnen ist Ernst Zobel, genannt Mugge.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR