STAND

Die Franziskanerinnen im Kloster Reute bei Bad Waldsee wollen ihre Einrichtung umbauen und damit zukunftsfähig machen. Das Kloster soll offener und attraktiver für Besucher werden.

Vier Jahre lang haben die Franziskanerinnen an ihren Ideen und Visionen für das Kloster Reute gearbeitet. Es ging darum, wie die kleiner werdende Gemeinschaft in Zukunft leben will und sich stärker für Gäste öffnen kann.

Café auf dem Klosterberg geplant

Unter anderem soll auf dem Klosterberg in Bad Waldsee ein Café entstehen, ein Kirchweg und in einem Teil des Klostergebäudes werden Appartements gebaut, in denen Menschen wohnen können. Auch andere freiwerdende Räume können zu Wohnungen werden.

Mehrjährige Umbauphase beginnt 2022

Außerdem zieht die St. Elisabeth Stiftung in eines der Klostergebäude. Dafür wird das historische Klostergebäude ab 2022 saniert und umgebaut. Die Arbeiten sollen 2027 fertig sein.

STAND
AUTOR/IN