STAND

Die Trinkwasserleitungen am Wasserwerk in Konstanz sind für rund 1,8 Millionen Euro erneuert worden. Das Wasser wird im Überlinger See entnommen, in 40 Metern Tiefe und 700 Meter vom Ufer entfernt. Seit März haben die Stadtwerke die großen Transportleitungen freigelegt und neue Rohre verlegt. Das Konstanzer Wasserwerk versorgt in und um Konstanz rund 100.000 Menschen mit Trinkwasser.

STAND
AUTOR/IN