Mühlhausen-Ehingen

Transporter mit 40 Hunden aus Rumänien gestoppt

STAND

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hat sie am Wochenende auf der A81 im Kreis Konstanz einen Kleintransporter mit 40 Hunden aus Rumänien gestoppt. Die Tiere saßen laut Polizei zusammengepfercht in zu kleinen Käfigen, teilweise eingekotet und verschmutzt. Die tierärztliche Untersuchung bestätigte den Verdacht der Polizei, dass die Dokumente und Impfbescheinigungen nicht in Ordnung waren. Die Hunde wurden beschlagnahmt, die Tierrettung Südbaden organisierte ihre Unterbringung.

STAND
AUTOR/IN
SWR