Klimarobuste Apfelsorten werden angebaut (Foto: SWR)

Testanlage eingeweiht

Trockenheit, Frost, Hagel: Äpfel vom Bodensee sollen robuster gegen Klimaschäden werden

STAND

Die Folgen des Klimawandels machen es Obstbauern nicht leicht. Äpfel vom Bodensee sollen deshalb widerstandsfähiger werden. Dazu hat am Mittwoch ein Versuch begonnen.

Äpfel vom Bodensee sollen dem Klimawandel trotzen können. Auf zwei Apfelplantagen in Frickingen (Bodenseekreis) wurde daher ein Versuch gestartet: Insgesamt 15 verschiedene Apfelsorten werden in der Anlage getestet. Jeweils 150 Bäume wurden angepflanzt. Die Apfelsorten sollen zeigen, ob sie mit Klimaschäden besser zurechtkommen als die herkömmlichen.

Hagelkörner als Schneehaufen (Foto: SWR, Alfred Knödler)
Hagelereignisse wie hier im Salemer Ortsteil Beuren nehmen zu. Alfred Knödler

Klimawandel große Gefahr für Apfelbäume

Tockenheit, Frost, Hagel - die Herausforderungen durch den Klimawandel sind groß. Und sie nehmen zu. Durch die Erderwärmung hat sich der Rhythmus der Natur bereits jetzt verändert. Die Blüte kommt früher im Jahr und dadurch wächst die Gefahr von Schäden, etwa durch Nachtfrost. Auch Hagelschäden haben in den vergangenen Jahren zugenommen. Ein weiteres Ziel: Die Apfelsorten sollen mit weniger Pestiziden auskommen.

Apfelsorten müssen Hitze und Frost aushalten

Die Obstbauern suchen darum nach neuen Sorten. Sorten, deren Blüten im Frühjahr dem Frost standhalten, Sorten die auch mit Trockenheit umgehen können und die trotzdem weniger oder am besten gar nicht gespritzt werden müssen. Dieselbe Anlage ist auch in Kressbronn am Bodensee entstanden.

Neue Apfelsorten werden in Frickingen getestet. (Foto: SWR)
Die neuen Apfelsorten müssen Frost und Hitze aushalten können.

Der Versuch ist zunächst auf zwei Jahre angelegt. Initiiert hat das Projekt die Obstregion Bodensee, finanziell unterstützt wird die Suche nach widerstandsfähigen Apfelbäumen vom Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

Mehr zum Thema:

Ernährung Zwei neue Apfelsorten speziell für Allergiker

Ein Zusammenschluss aus Forschern hat zwei besonders allergikerfreundliche Apfelsorten entwickelt und diese jetzt vorgestellt.  mehr...

Historische Äpfel versus Supermarktsorten Vergessene Apfelsorten mit großen Vorteilen

Äpfel sind gesund und eigentlich sehr vielfältig. Im Obstregal im Supermarkt finden sich aber nur ein paar Sorten. Dabei bieten die alten Apfelsorten besondere Vorteile.  mehr...

Schelklingen

Zucht und Veredlung Wie ein einziger Apfelbaum in Schelklingen 23 Sorten tragen kann

An einem einzigen Baum von Heiko König aus Schelklingen (Alb-Donau-Kreis) wachsen mehr als 20 Apfelsorten. Doch das ist keine Laune der Natur.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR