STAND

Im Rhein bei Diessenhofen im Schweizer Kanton Thurgau ist am Ostersonntag eine Taucherin mit einem Kursschiff kollidiert und tödlich verunglückt. Nach Angaben der Kantonspolizei war am Vormittag der Notruf eingegangen, dass die 29-Jährige vermisst werde. Einsatzkräfte der Seepolizei der Kantonspolizei Thurgau, der Wasserpolizei Schaffhausen, der Rheinrettung Diessenhofen und der DLRG starteten sofort eine große Suchaktion, auch ein Helikopter war im Einsatz. Dennoch konnte die Schweizerin nur noch tot geborgen werden. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Taucherin durch den Zusammenprall mit einem Kursschiff tödliche Verletzungen erlitt. Zu den genauen Umständen des Unfalls werde weiter ermittelt.

STAND
AUTOR/IN