Nach Beinahe-Tauchunfall

Taucher für Bergung Dampfschiff "Säntis" gesucht

Stand
AUTOR/IN
Lüer, Rebecca

Trotz einiger Fortschritte bei den Vorbereitungen verzögert sich die Hebung des historischen Dampfschiffs "Säntis" aus dem Bodensee weiter. Beim Anbringen der letzten Bergeleine am Wrack verhedderte die sich mit dem Kabel des Tauchroboters. Das Entwirren nahm mehrere Tage in Anspruch. Um die "Säntis" bis spätestens im Juni heben zu können, hofft Silvan Paganini vom Schiffsbergeverein Romanshorn unter anderem auf zusätzliche erfahrenen Tauchern, die ehrenamtlich bei der Bergung mithelfen wollen.

Stand
AUTOR/IN
Lüer, Rebecca