Blick durch Buchenzweige der Mainau auf den Bodensee (Foto: SWR, Esther Leuffen)

Tag des Baumes 2022

Wie geht es der Rotbuche auf der Insel Mainau?

STAND

Am Montag, dem 25. April, ist der Tag des Baumes in Deutschland und dieses Jahr ist die Rotbuche auch noch Baum des Jahres. Unsere Reporterin Esther Leuffen hat ein besonderes Exemplar auf der Insel Mainau besucht.

Der Tag des Baumes wird schon zum 70. Mal in Deutschland gefeiert. Laut der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald gilt der Tag als einer der größten Mitmachaktionen im Baum- und Waldschutz. Diesmal steht die Rotbuche im Mittelpunkt. Sie wurde zum Baum des Jahres 2022 gekürt. Noch ist sie der häufigste Laubbaum bei uns. Doch der Klimawandel und die damit verbundenen extremen Temperaturen und die Trockenheit setzen auch der Rotbuche zu.

SWR-Reporterin berichtet von Buche auf der Insel Mainau

SWR-Reporterin Esther Leuffen hat sich auf die Suche gemacht und ist auf der Insel Mainau fündig geworden. Dort hat sie Mainau-Förster Theo Straub getroffen. Am Nordrand des Biosphärenschutzwaldes steht eine 30 Meter hohe Buche. Straub erklärt im Gespräch das Besondere an der Baumart und wodurch die Bäume aktuell sehr bedroht sind.

Mehr zum Thema:

Naturschutz Der „Tag des Baumes“ feiert 70. Jubiläum

In Deutschland gibt es seit 1952 den „Tag des Baumes“. Bundesweit werden bei zahlreichen Veranstaltungen an diesem Tag Bäume gepflanzt. Ein Rückblick  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Johanniskreuz

Interview zum internationalen "Tag des Baumes" am 25. April Wald-Experte Michael Leschnig: "Der Mensch ist der größte Schädling für den Wald"

Der "Tag des Baumes" soll daran erinnern, wie wichtig der Wald für den Menschen ist. Michael Leschnig vom "Haus der Nachhaltigkeit" in Johanniskreuz macht sich bereits große Sorgen um die Bäume im Pfälzerwald.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Gründe für die Hochwasser-Katastrophe Warum trockene Wälder die Flutwelle im Ahrtal verschlimmert haben

In den vergangenen Jahren sind im Norden von Rheinland-Pfalz viele Fichten gefällt worden. Das Problem dabei: Der Wald kann dadurch weniger Wasser aufnehmen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN