STAND

Die Suche nach einem seit Sonntagabend vermissten Kajakfahrer im Bodensee läuft weiter. Laut Wasserschutzpolizei war zuletzt ein Spezialgerät des Seenforschungsinstituts im Einsatz. Der 60-jährige Vermisste wollte mit einem aufblasbaren Kajak von Friedrichshafen-Fischbach nach Romanshorn (Kanton Thurgau) paddeln. Das Boot wurde später mitten auf dem See entdeckt.

STAND
AUTOR/IN