Ein leeres Schwimmbecken (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpadpa-Zentralbild  Britta Pedersen)

Fünfjähriger stirbt bei Schwimmkurs

Nach Tod in Biberacher Hallenbad: Strafbefehle erlassen

STAND

Nach dem Tod eines fünfjährigen Jungen bei einem Schwimmkurs im Biberacher Hallenbad sind zwei Strafbefehle erlassen worden. Eine Notärztin will aber dagegen vorgehen.

Der Junge war vor einem halben Jahr bei dem Schwimmkurs ertrunken. Die 25-jährige Kursleiterin muss laut Staatsanwaltschaft Ravensburg wegen fahrlässiger Tötung eine Geldstrafe zahlen. Sie hatte den Ermittlungen zufolge ihre Aufsichtspflicht verletzt und nicht bemerkt, dass das Kind im Wasser unterging und ertrank.

Der Junge hatte im Biberacher Hallenbad an einem sogenannten Wasserorientierungskurs teilgenommen und konnte noch nicht schwimmen. Der Strafbefehl ist bereits rechtskräftig, so die Staatsanwaltschaft Ravensburg.

Strafbefehl gegen Notärztin

Ein weiterer Strafbefehl wegen fahrlässiger Tötung wurde gegen eine Notärztin erlassen. Dieser sei bislang jedoch noch nicht rechtskräftig. Sie soll beim Versuch, den Fünfjährigen wiederzubeleben, Fehler gemacht haben. Die Staatsanwaltschaft Ravensburg hatte zuvor mitgeteilt, dass es Anhaltspunkte gebe, dass es Fehler bei der Beatmung gegeben habe. Die Notärztin hat gegen ihren Strafbefehl aber Einspruch eingelegt. Der Fall wird nun vor dem Amtsgericht Biberach verhandelt. Ein Termin steht noch aus.

Rückblick:

Biberach

Unfall während eines Schwimmkurses Fünfjähriger Junge stirbt in Biberacher Hallenbad

In einem Biberacher Hallenbad ist am Montagnachmittag ein fünfjähriger Junge gestorben. Das Kind hatte an einem Kurs teilgenommen.  mehr...

Biberach

Fünfjähriger bei Schwimmkurs gestorben Tod in Biberacher Hallenbad: Ursache weiter unklar

Die Hintergründe des Tods eines fünfjährigen Jungen in einem Biberacher Hallenbad sind weiter unklar. Das Kind war am Montag bei einem Schwimmkurs gestorben.  mehr...

Biberach

Nach Unglück im Hallenbad Zwei Ermittlungsverfahren nach Tod eines Fünfjährigen in Biberach

Nach dem Tod eines fünfjährigen Jungen Mitte Dezember in einem Biberacher Hallenbad hat die Staatsanwaltschaft Ravensburg nun zwei Ermittlungsverfahren eingeleitet.  mehr...

STAND
AUTOR/IN