STAND

Stefan Leichenauer aus Tengen im Hegau ist der beste "Ackerbauer des Jahres 2020". Der Vollblutlandwirt hat die Jury des sogenannten Ceres Award nicht nur durch die regionale Vermarktung seiner Produkte überzeugt, sondern auch durch seinen Optimismus und seinen Einsatz für die Belange der Bauern im Land.

Vor 13 Jahren übernahm Stefan Leichenauer den Hof von seinem Vater. Damals hatte die Familie noch Milchkühe, aber die Kosten für eine neue Melkanlage waren für den Nachwuchslandwirt zu hoch. Deshalb stellte er den Betrieb auf Ackerbau um. Im Stall stehen nun nur noch Mastbullen, die er an den fünf Minuten entfernten Metzger liefert. Denn Regionalität ist einer der Grundsätze des "Ackerbauern des Jahres 2020".

Mehr zum Thema

Herdwangen-Schönach

Vegane Küche mit Süßlupinen Landwirtin Linda Kelly aus Herdwangen hat Ideen für nachhaltige Lebensmittel

Linda Kellys große Entdeckung ist die Süßlupine. Sie baut die Hülsenfrucht auf ihrem Hof in Herdwangen-Schönach (Kreis Sigmaringen) an und verarbeitet sie zu Nudeln, Biokaffee und Speiseöl. Doch das ist noch lange nicht alles, was die erfolgreiche Landwirtin auf ihrem Biohof zu bieten hat.  mehr...

Mengen

"Beste Unternehmerin Deutschlands" Bei Andrea Göhring werden Bauernhoftiere zu Therapeuten

Sie therapiert Kinder und ältere Menschen mit besonderen Herausforderungen. Andrea Göhring aus Rulfingen bei Mengen (Kreis Sigmaringen) hat die heilende Kraft von Bauernhoftieren entdeckt und ist für ihre Arbeit nun mit einem Unternehmerinnen-Preis für Landwirtinnen ausgezeichnet worden.  mehr...

Biberach

Versiegelung von Ackerflächen durch Bauprojekte Bauern in Oberschwaben kritisieren Flächenverbrauch

Der Bauernverband Biberach-Sigmaringen beklagt den zunehmenden Verbrauch von landwirtschaftlichen Flächen. Die Entwicklung bedrohe Familienbetriebe. Wiesen und Äcker würden zunehmend versiegelt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN