E-Katamaran soll ab Juli verkehren

Stapellauf für erstes Elektro-Passagierschiff auf dem Bodensee

STAND

Am Dienstag ist in Friedrichshafen das erste Schiff mit Elektroantrieb der Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) zu Wasser gelassen worden. Der Katamaran für 300 Passagiere soll ab Sommer fahren.

Stapellauf des ersten E-Passagierschiffs der BSB (Foto: SWR, Martina Meisenberg)
Stapellauf nach nur neun Monaten Bauzeit - das erste elektrisch betriebene Passagierschiff der Bodensee-Schiffsbetriebe ist fertig. Martina Meisenberg Bild in Detailansicht öffnen
Zentimeter für Zentimeter schob sich der neue E-Katamaran am Dienstagmorgen aus der Werfthalle in Friedrichshafen. Thomas Wagner Bild in Detailansicht öffnen
Bereit für die ersten Probefahrten liegt der neue E-Kat jetzt im Hafenbecken von Friedrichshafen. Achill Tiwary Bild in Detailansicht öffnen
Von Schaulustigen bestaunt - das erste elektrisch betriebene Fahrgastschiff der BSB kostete 3,6 Millionen Euro. Achill Tiwary Bild in Detailansicht öffnen

Ab Mitte Juli soll das E-Schiff im Überlinger See zwischen Unteruhldingen (Bodenseekreis) und der Insel Mainau (Kreis Konstanz) verkehren. 3,6 Millionen Euro haben die Bodensee-Schiffsbetriebe in das erste elektrisch betriebene Fahrgastschiff auf dem Bodensee investiert, der Bund fördert es mit 300.000 Euro.

Solarzellen und Akkus an Bord

Der Rohbau war in einer Werft in Stralsund entstanden, der Zusammenbau und Innenausbau erfolgte in der BSB-Werft in Friedrichshafen. Der 35 Meter lange Katamaran erhielt Solarzellen auf dem Dach und Hochleistungs-Akkus. Sie werden mittags und nachts im Hafen von Unteruhldingen geladen.

Bewähren sich Design und Technik, soll ein zweites E-Schiff gebaut werden. Das könnte 2025 in Betrieb gehen. Mittelfristig sollen alle 15 heute dieselbetriebenen Schiffe der BSB klimafreundlich werden.

So sah es im Februar 2022 aus, als die Bauteile des E-Schiffes in den Bodensee gehoben wurden:

Mehr zum Thema

Langenargen

Saison auf dem Bodensee geht los Die Weiße Flotte startet mit den ersten Kurs- und Ausflugsfahrten

Dem Aprilwetter zum Trotz sind an diesem Wochenende viele touristische Attraktionen am Bodensee und in Oberschwaben in die neue Saison gestartet: Zu Wasser, zu Lande und in der Luft.  mehr...

Konstanz

Schifffahrtsunternehmen optimistisch Nach Corona-Einbußen: Bodensee-Schifffahrt freut sich auf "normale" Saison

Am Sonntag startet die Schifffahrt auf dem Bodensee in die Saison. Nach zwei harten Corona-Jahren hoffen die Betreiber auf viele Gäste.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR