Das ehemalige Benediktinerkloster von Isny, heute bekannt als Schloss Isny. (Foto: Pressestelle, Stadt Isny)

Historisches Gedächtnis

Stadt Isny kauft bedeutendes Klosterarchiv

STAND

Das regionalhistorisch bedeutsame Archiv des ehemaligen Benediktinerklosters Isny (Kreis Ravensburg) gehört künftig der Stadt. Es umfasst tausende historische Urkunden, Akten und Schriften.

Die Stadt Isny hat das Archiv eigenen Angaben zufolge für eine geheime Summe den Fürsten von Quadt abgekauft. Damit gehe ein lang gehegter Wunsch der Stadt in Erfüllung, heißt es in einer Mitteilung. Das historische Gedächtnis der Stadt bleibe in Isny, so Hauptamtsleiter Frank Reubold, der die Kaufverhandlungen führte.

Wertvolle Schrift des Gelehrten Notker

Das Archiv mit seinen historischen Urkunden, Amtsbüchern, Akten und Karten aus dem 12. bis 19. Jahrhundert gelangte 1803 in den Besitz der Fürsten von Quadt - im Zuge der Auflösung des Benediktinerklosters Isny. Bekanntestes Dokument des Klosterarchivs ist das wertvolle Notker-Fragment aus dem 11. Jahrhundert. Es enthält lateinische und althochdeutsche Text-Bruchstücke des St. Galler Gelehrten Notker zur Berechnung des Osterdatums, eines damals als "Computus" bezeichneten Verfahrens.

Das Notker-Fragment aus dem 11. Jahrhundert, eine bedeutende Handschrift im Klosterarchiv Isny. (Foto: Pressestelle, Kreisarchiv Isny)
Das Notker-Fragment aus dem 11. Jahrhundert, eine bedeutende Handschrift im Klosterarchiv Isny. Pressestelle Kreisarchiv Isny

Suche nach geeigneten Räumlichkeiten

Noch kann die Stadt Isny das Archiv aber nicht in eigenen Räumen unterbringen. Im Schloss Isny, dem ehemaligen Kloster, kann es wegen des Eigentümerwechsels nicht bleiben. Und das Stadtarchiv Isny platze aus allen Nähten, so die Stadt. Auch dort sei kein Platz für das Klosterarchiv. Deshalb kommt es bis 2027 erst mal ins Ravensburger Kreisarchiv. Dort sollen auch einzelne Dokumente restauriert werden. Gleichzeitig sucht die Stadt in Isny nach einer gemeinsamen Bleibe für beide Archive und damit 1.000 Jahre Stadtgeschichte.

Mehr zu dem Thema:

Klöster, Schlösser und tolle Ausblicke - mit dem Rad durchs schöne Donautal

Von Beuron über Inzigkofen nach Sigmaringen: Dieses Mal geht es mit dem Fahrrad durch das schöne Donautal. Natur, Klosteranlagen und Schlösser, diese Fahrradtour hat viel zu bieten.  mehr...

Forum Überholt und überlebt - Der Niedergang der deutschen Klöster

Marion Theis diskutiert mit
PD Dr. Mirko Breitenstein, Historiker an der TU Dresden
Ursula Hertewich, Generalrätin im Kloster Arenberg bei Koblenz
Prälat Prof. Dr. Christian Rose, Württembergische Landeskirche, Reutlingen  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
AUTOR/IN