STAND

Die Stadt Bregenz investiert in den kommenden Jahren fast 80 Millionen Euro. Allein gut 60 Millionen Euro investiert die Vorarlberger Landeshauptstadt in die Sanierung des Hallen- und Freibads samt Sauna. Mit weiteren knapp 14 Millionen beteiligt sich die Stadt an der Sanierung und Erweiterung des Festspielgeländes. Bad und Festspiele sollen dabei auf die Nutzung von Energie aus dem See umgestellt werden. Grünes Licht gab der Stadtrat auch für Neubauten in der Innenstadt und den geplanten Bahntunnel unter der Stadt. Er soll elf Kilometer lang werden und 1,5 Milliarden Euro kosten.

STAND
AUTOR/IN