Bottighofen

Anklage wegen Tötung erhoben

STAND

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen hat Anklage gegen eine 55-jährige Frau wegen vorsätzlicher Tötung und Störung des Totenfriedens erhoben. Sie soll im Oktober vergangenen Jahres in Bottighofen im Kanton Thurgau ihre 63-jährige Mieterin erschossen, den Leichnam zerteilt und in verschiedenen Abfallbehältern entsorgt haben. Den abgetrennten Kopf fanden Spaziergänger in einem Wald bei Egnach.

STAND
AUTOR/IN