Harald Stehle, Diözese Rottenburg-Stuttgart  (Foto: Pressestelle, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Berthold Hildebrand)

Mit 60 Jahren zum Neupriester geweiht

Harald Stehle empfängt Priesterweihe mit 60 Jahren

STAND

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart freut sich über vier Neupriester. Bischof Gebhard Fürst weihte die vier Männer am vergangenen Wochenende im Heilig-Kreuz-Münster in Rottweil. Einer von ihnen ist der in Biberach lebende Harald Stehle.

Das Besondere: Harald Stehle ist nicht nur Lehrer am Bischof-Sproll-Bildungszentrum in Biberach, sondern auch schon 60 Jahre alt, und damit kein typischer Neupriester, denn die sind in der Regel um einiges jünger. Aber man ist ja bekanntlich immer so alt, wie man sich fühlt, und für Harald Stehle beginnt nun ein neuer und spannender Lebensabschnitt.

Harald Stehle, Diözese Rottenburg-Stuttgart  (Foto: Pressestelle, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Berthold Hildebrand)
Bischof Gebhard Fürst weihte am Samstag, 9. Juli, im Heilig-Kreuz-Münster in Rottweil durch Handauflegung vier Männer zu Priestern. Harald Stehle steht ganz links. Pressestelle Diözese Rottenburg-Stuttgart, Berthold Hildebrand

Lehrer und Diakon in Biberach

Zuvor war Stehle schon viele Jahre als Diakon für die katholische Kirche tätig. Am Sonntag feiert in seiner Heimatgemeinde Gammertingen (Kreis Sigmaringen) seine Primiz, also seine erste eigene heilige Messe. SWR-Moderatorin Rebecca Lüer hat mit Harald Stehle über seine neue Aufgabe als Priester gesprochen.

Mehr zum Thema Kirche

Weingarten

Erstmals sind Frauen mitgeritten Das war der Weingartener Blutritt 2022

98 Reitergruppen haben die Heilig-Blut-Reliquie der Basilika Weingarten mit der traditionellen Prozession begleitet. Den Mitschnitt des Livestreams können Sie nun hier anschauen.  mehr...

Ravensburg

Katholikentag in Stuttgart hat begonnen Gläubige aus Oberschwaben fordern Reformen

In Stuttgart hat am Mittwoch der Deutsche Katholikentag begonnen. Auch viele Gläubige aus der Region Bodensee-Oberschwaben nehmen teil. Dabei gibt es aus der Region auch Kritik an der Kirche.  mehr...

Kellenried

"Der Altarraum ist hell, froh und weit" Sagenhafter Ort: Klosterkirche Kellenried

Schwester Maria-Regina Kuhn vom Kloster Kellenried (Kreis Ravensburg) schätzt einen bestimmten Platz ganz besonders. Er liegt im Inneren der Kirche ihres Klosters.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

STAND
AUTOR/IN
SWR