Burg Meersburg (Foto: SWR, Isabel Heine)

Dritte Woche der Sommertour: "Von Burg zu Burg"

Wohnen in der alten Burg Meersburg

STAND

In der dritten Woche der Sommertour ist SWR-Reporterin Isabel Heine von Burg zu Burg unterwegs. Sie berichtet von Ruinen, Höhlen, Burganlagen und Türmen. In der Meersburg, ist sie gestartet.

Die Meersburg (Bodenseekreis) gilt als die älteste bewohnte Burg Deutschlands. Die erste Festung an der Stelle ist vermutlich bereits im 7. Jahrhundert erbaut worden. Von der Burg Meersburg aus hat man einen guten Überblick über den Bodensee bis in die Schweiz. Seit 30 Jahren ist die Burg das Zuhause der Familie Naeßl-Doms.

Leben in jahrhundertealten Mauern

Julia Naeßl-Doms gewährt einen Einblick ihre Privaträume. Das Wohnzimmer entspricht dann auch dem, was man in einer alten Burg erwartet: Antike Möbel im Renaissance- und Biedermeier-Stil, schwere Teppiche auf dem Boden und Gemälde von Adel und ehemaligen Burgherren an den Wänden. Wie es sich auf der Burg lebt und was sie besonders genießt, erzählt Julia Naeßl-Doms unserer SWR-Sommerreporterin Isabel Heine.

Eindrücke vom Leben in der Burg

Burg Meersburg (Foto: SWR, Isabel Heine)
Das privat Wohnzimmer der Familie Naeßl-Doms könnte genausogut ein Teil des Museums sein. Isabel Heine Bild in Detailansicht öffnen
Im Burgcafé kann man sich für ein paar Stunden wie ein Burgherr oder Burgfäulein fühlen. Isabel Heine Bild in Detailansicht öffnen
Julia Naeßl-Doms vor dem Burgtor. Isabel Heine Bild in Detailansicht öffnen
Auf der Holzbrücke überquert man den ehemaligen Burggraben. Isabel Heine Bild in Detailansicht öffnen
Altstätten

Wohnen mit einem Fuß in der Geschichte Burg Neu Altstätten der Winzerfamilie Enk

Auf ihrer Sommertour ist SWR-Reporterin Isabel Heine ins Rheintal gefahren. Dort besuchte sie die Burg Neu Altstätten (Kanton St. Gallen), die von der Winzerfamilie Enk bewohnt wird.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

STAND
AUTOR/IN