Tiny Houses in Markdorf (Foto: SWR, Tina Löschner)

Klein, ökologisch und gemütlich

Schlafen im Tiny House bei Markdorf

STAND

Letzte Station der Woche war ein Ferien-Biobauernhof bei Markdorf. Dort gibt es die klassische Ferien-auf-dem-Bauernhof-Wohnung, man kann aber auch in modernen Tiny Houses übernachten.

Mitten in der Wiese zwischen Obstbäumen stehen die 30 und 36 Quadratmeter großen - oder besser kleinen - Häuser. Im 36 Quadratmeter-Häuschen sind vier Schlafplätze eingerichtet, in den beiden kleineren Häusern stehen zwei Betten. Jedes Haus hat eine eigene Terrasse mit Liegestuhl und Sonnenschirm.

Die Häuschen sind geräumiger als sie erscheinen

Die ökologisch gebauten Holzhäuser sind sehr platzsparend eingerichtet. Gäste seien manchmal überrascht, weil die Häuser innen größer wirken, als sie zunächst von außen aussehen, erzählt Natalie Gessler. Sie hat zusammen mit ihrem Mann Christian die Idee für die Tiny Ferienhäuser auf ihrem Biolandhof Gessler umgesetzt. SWR-Reporterin Tina Löschner hat sich die Häuser angeschaut und auch herausgefunden, warum man keinen Wecker mitbringen muss, wenn man dort übernachtet.

Die Tiny Houses bei Markdorf

Mehr Beiträge der Serie "Von Bett zu Bett"

Ravensburg-Meckenbeuren

Spielen ohne Ende Übernachten im Feriendorf des Ravensburger Spielelandes

Am letzten Tag der Tour von "Bett zu Bett" haben die Kleinen das Sagen. Übernachten mit Käpt´n Blaubär, Hein Blöd oder der Maus – das geht im Feriendorf des Ravensburger Spielelands in Meckenbeuren (Bodenseekreis).  mehr...

Bonlanden

Übernachten im Kloster Bei den Franziskanerinnen von Bonlanden

Bei den Franziskanerinnen von Bonlanden (Kreis Biberach) kann man hinter dicken Klostermauern nächtigen. Ihr Kloster liegt an der Nahtstelle zwischen Oberschwaben und dem Allgäu.  mehr...

Öhningen-Schienen

Dem Himmel etwas näher Übernachten in der ehemaligen Kapelle - Kraftort in Öhningen-Schienen

SWR-Reporterin Tina Löschner hat auf ihrer Tour von Bett zu Bett am Donnerstag eine geradezu einmalige Übernachtungsmöglichkeit entdeckt. In Öhningen-Schienen kann man in einer zum Ferienhaus umgebauten ehemaligen Kirche Urlaub machen. Besitzer ist Georg Maier.  mehr...

Hüttwilen

Ganz nah an der Natur Himmelbett unterm Apfelbaum in Hüttwilen

Die SWR-Sommertour "Von Bett zu Bett" führt Reporterin Tina Löschner am Mittwoch in den Kantoton Thurgau. Dort gibt es eine Übernachtungsmöglichkeit unter freiem Himmel - bei der man aber nicht auf jeden Komfort verzichten muss.  mehr...

Schaffhausen

Blick aufs Wasser und Rundum-Aussicht Übernachten auf einem Schiff und in einem ehemaligen Wasserturm

Auf der Tour "Von Bett zu Bett" hat SWR-Reporterin Tina Löschner weitere interessante Übernachtungsmöglichkeiten entdeckt. Am Dienstagmorgen war sie auf dem Hotel-Schiff in Schaffhausen (Kanton Schaffhausen). Und danach im Aquaturm Hotel in Radolfzell am Bodensee, das befindet sich in einem ehemaligen Wasserturm.  mehr...

Dingelsdorf/Freudental

Erste Woche: "Von Bett zu Bett" Bescheiden im Schlaf-Fass, feudal im Schloss Freudental

SWR-Reporterin Tina Löschner ist die ganze Woche unterwegs und sucht ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten in der Region auf. Früh morgens hat sie bei den Urlaubern im Schlaf-Fass auf dem Campingplatz Klausenhorn vorbeigeschaut.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

STAND
AUTOR/IN