Solarpark (Foto: Hubert Bechinger)

Neues Hybridkraftwerk in Heiligenberg

Erste konventionelle Solar-Großanlage mit Speichersystem im Bodenseekreis

STAND

Die Sonne sticht - das freut nicht nur die Touristen am Bodensee. Das freut auch alle, die eine Photovolatikanlage ihr Eigen nennen und einen Blick auf den Stromzähler werfen.

Hubert-Alexander Bechinger wird künftig gerne auf seine Zähler gucken, wenn die Sonne so scheint wie derzeit. Allerdings wird seine Photovoltaikanlage im Heiligenberger Ortsteil Rickertsreute (Bodenseekreis) in ganz anderen Größenordnungen Strom erzeugen wie bei Privathaushalten auf dem heimischen Hausdach. Denn er baut - nach eigenen Angaben - den ersten Solarpark im Bodenseekreis.

Was unterscheidet seine Anlage von anderen Projekten - wie etwa der Photovoltaikanlage über den Obstananlagen in Kressbronn am Bodensee? Und was macht die Anlage zu einem "Leuchtturmprojekt für den Bodenseekreis"?
Ein Gespräch mit SWR-Moderatorin Rebecca Lüer:

Mehr zum Thema:

Tengen

Drei Hektar große Photovoltaik-Anlage Spatenstich für den Solarpark Berghof in Tengen

In Tengen im Kreis Konstanz ist am Montag Spatenstich für den Solarpark Berghof. Neben dem Singener Unternehmen Solarcomplex beteiligt sich auch der Landwirt des Hofes an dem Projekt.  mehr...

Baden-Württemberg

Photovoltaik-Programm der Landesregierung Scheitert die Energiewende am Fachkräftemangel?

Das baden-württembergische Umweltministerium will mit der Solarenergie-Branche über den Ausbau der Photovoltaik sprechen. Könnte die Energiewende scheitern, weil Fachkräfte fehlen?  mehr...

Singen

Unternehmen für erneuerbare Energien profitiert von Photovoltaik-Boom Solarcomplex aus Singen steigert Umsatz und Gewinn

Die Solarcomplex AG in Singen (Kreis Konstanz) weist für das zurückliegende Geschäftsjahr Rekordzahlen bei Umsatz und Gewinn aus. Dennoch denkt das Unternehmen über den Ausstieg aus dem Geschäftsfeld Windenergie nach.  mehr...

STAND
AUTOR/IN