STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

In der ersten Woche der SWR4 Sommertour des Studios Friedrichshafen ist Reporterin Marion Kynaß von Bauernhof zu Bauernhof unterwegs gewesen. Los ging es in Kißlegg im Allgäu (Kreis Ravensburg).

In Kißlegg hat Reporterin Marion Kynaß die Landwirte Serena Engel und Jared Rust besucht. In erster Linie sind beide aber Musiker und treten als die "Stangenbohnen-Partei" mit Cello, Gitarre, Ukulele und Gesang auf.

Auf dem Helenenhof seit 2017

Als Landwirte bauen Engel und Rust auf dem gerade einmal 3.400 Quadratmeter großen Hof Gemüse an. Den Lebensunterhalt bestreiten sie mit ihrer Musik, das selbst angebaute Gemüse verschenken sie. Es sei ein Geschenk der Natur, dessen Wert nicht in Geld gemessen werden kann. Außerdem freuen sich Serena Engel und Jared Rust darüber, dass die Menschen um sie herum so großzügig und hilfsbereit sind, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. SWR-Reporterin Marion Kynaß fragte das Paar, warum sie gerade Deutschland und das Allgäu als ihren Lebensmittelpunkt gewählt haben und wie sie im Alltag Gemüseanbau und Musik unter einen Hut bringen.

Eindrücke vom Helenenhof bei Kißlegg im Allgäu

Die Musiker Serena und Jared auf ihrem Bauernhof bei Kißlegg (Foto: SWR, Marion Kynaß)
Das Musiker-Duo nennt sich die "Stangenbohnen-Partei". Genauso wie eine Partei hätten sie mit ihren Songs etwas zu sagen und die Leute hörten ihnen zu, erklärt Serena Engel den ungewöhnlichen Namen. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Eine Kiste mit leckerem, auf dem Helenenhof angebauten Gemüse. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Serena Engel ist die inoffizielle Leiterin des Gemüseanbaus. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Seit sieben Uhr morgens arbeiten Serena und Jared im Garten. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
SWR-Reporterin Marion Kynaß mit einer leckeren Tomate aus dem kleinen Gewächshaus. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Das Gemüse ist ein Geschenk der Natur, findet Serena. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
In dem kleinen Bauernhof darf das Paar mietfrei wohnen. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Jared Rust arbeitet im Garten mit, ist aber inoffiziell der Musikmanager des Duos. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Hier wird das Gemüse immer in gerundeten Reihen angebaut. Strenge gerade Linien findet man in dem Garten nicht. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen

Riebelmais in Vorarlberg

Auf ihrer letzten Station ist SWR-Reporterin Marion Kynaß über die Grenze nach Lauterach in Vorarlberg gereist. Dort hat sie Richard Dietrich getroffen, der die alte Sorte Riebelmais wieder anbaut. Der Riebel hat in Vorarlberg eine über 300 Jahre alte Tradition.

Eindrücke vom Riebelmaisanbau bei Richard Dietrich in Vorarlberg

 

Richard Dietrich hat den traditionsreichen Rielmais in Vorarlberg wieder angebbaut (Foto: SWR, Marion Kynaß)
Die Rieblmaiskolben werden getrocknet. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Der Maiskolben wächst an der Pflanze von vielen Blättern geschützt heran. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Rchard Dietrich verkauft Riebelchips und Riebling-Bratlinge. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Polenta aus Riebelmais ist glutenfrei. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Richard Dietrich in seiner Küche Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Der Hofladen in Lauterach Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Richard Dietrich kocht Tomatensoße. Sie wird in Gläser abgefüllt und im Hofladen verkauft. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen
Im Hofladen sind viele Riebelmais- und andere regionale Produkte zu finden. Marion Kynaß Bild in Detailansicht öffnen

Weitere Stationen der Sommertour:

Von Bottenreute nach Gebrazhofen Erlebnisbauernhof Hügle und Gallowayrinder im Argenseeried

SWR-Sommerreporterin Marion Kynaß hat sich heute Mittag das Hofgut Hügle in Bottenreute (Kreis Ravensburg) angeschaut. Auf dem Familien-Erlebnisbauernhof gibt es jede Menge zu entdecken.  mehr...

Von Mettenberg nach Sulmingen Von Bauernhof zu Bauernhof

Die Sommertour von SWR Friedrichshafen beginnt bei denen, die gerade im Sommer keine Ferien machen können. Landwirte haben in der warmen Jahreszeit alle Hände voll zu tun.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Von Öhningen auf der Höri nach Tengen Bauernhof-Kindergarten und Hybridlandwirtschaft

Der Linsenbühlhof in Öhningen (Kreis Konstanz) wird von Familie Häberle im Nebenerwerb bewirtschaftet. Der Schwerpunkt des Bauernhofes liegt auf Milchviehhaltung und Getreideanbau. Ein weiteres Standbein ist der Bauernhof-Kindergarten.  mehr...

Von Hiltensweiler nach Dieglishofen Vom Milchviehbetrieb zum Hopfen- und Obsthof

Sommertour-Reporterin Marion Kynaß hat dem Junglandwirt Patrick Kübler in Hiltensweiler (Bodenseekreis) über die Schulter geschaut. Danach ging es weiter zu Obstbauer Wagner nach Dieglishofen - ebenfalls in der Nähe von Tettnang  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG