Segnungsgottesdienste für queere Liebende

STAND

Queere Menschen können sich in einigen katholischen Gemeinden wieder segnen lassen. Wie die Initiative "#liebegewinnt" auf ihrer Homepage mitteilt, gab es in dieser Woche bereits Segnungsgottesdienste in Markdorf (Bodenseekreis) und Konstanz. Offiziell sind Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare in der katholischen Kirche nicht erlaubt.

STAND
AUTOR/IN