STAND

Die drei Frauenhäuser im Kreis Konstanz können ab sofort Corona-Schnelltests einsetzen, wenn sie Frauen und Kinder aufnehmen. Der Landkreis bezahlt die Tests, das hatte der Kreistag noch im Dezember beschlossen. Im Frauenhaus in Singen, wo derzeit alle zehn Plätze belegt sind, sind die Tests bereits im Einsatz: Zweimal die Woche werden die Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen getestet. Alle drei Häuser rechnen damit, dass mit Ende der Ferien und des Lockdowns wieder mehr Frauen bei ihnen Schutz suchen.

STAND
AUTOR/IN