Singen

SBB fährt künftig auf Strecke Singen-Schaffhausen

STAND

Das Land Baden-Württemberg hat laut einer Mitteilung einen neuen Betreiber für die Regionalbahnverbindung zwischen Singen (Kreis Konstanz) und Schaffhausen (Schweiz) gefunden: die Schweizerische SBB GmbH. Nach anhaltender Kritik von Fahrgästen wurde der Vertrag mit der Deutschen Bahn (DB) für diese Strecke vorzeitig beendet. Die SBB GmbH übernimmt die Verbindung Singen-Schaffhausen ab Dezember. Es habe mit der SBB GmbH ein zuverlässiges Unternehmen den Zuschlag bekommen, so das Land. Im vergangenen Jahr hatten sich Vorwürfe gegen die DB gehäuft, es seien auf der Strecke zu wenige Wagen unterwegs und es komme oft zu Zugausfällen. Künftig sollen für mehr Sitzplatzkapazität Züge mit drei Wagen fahren.

STAND
AUTOR/IN