Sandskulpturenfestival Rorschach 2021 (Foto: SWR, Tina Löschner)
Aus einfachem Sand enttstehen 3-D-Kunstwerke. Tina Löschner
Bis zu zweieinhalb Meter hoch werden die Sandskulpturen. Eva Lamby-Schmitt
Montserrat Cuesta aus Spanien arbeitet an der Skulptur "Into the flowerbed". Tina Löschner
Die Sandskulpturen wirken wie aus Beton gegossen. Tina Löschner
Bis zu neun Stunden täglich arbeiten die Künstler eine Woche an ihren Sandskulpturen. Tina Löschner
Spachtel, Pinsel, Röhrchen - alles wird zum Werkzeug für die Sandkünstler. Tina Löschner
Erst wird der Sand gestampft, dann kommt die Feinarbeit. Tina Löschner
Die Skulpturen bestehen nur aus Wasser und Sand. Tina Löschner
Phantasievoll und kreativ setzten die Künstlerinnen und Künstler das Motto "Small world, tiny dreams" um. Tina Löschner

Sandskulpturenfestival Rorschach hat begonnen

"Winzige Träume" in tonnenweise Sand am Bodensee

STAND

Das Internationale Sandskulpturenfestival in Rorschach ist eine der Attraktionen am Schweizer Bodenseeufer. Es zieht jedes Jahr viele Besucher an. Gerade findet es zum 22. Mal statt.

Video herunterladen (3,4 MB | MP4)

Wieder einmal zeigen die Künstlerinnen und Künstler, dass Sand nicht nur etwas für kleine Kinder ist. 250 Tonnen Quarzsand haben sie insgesamt zur Verfügung. Das diesjährige Motto lautet "Small world, tiny dreams" - "Kleine Welt, winzige Träume".

Was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Rorschach daraus machen, das hat sich SWR-Reporterin Tina Löschner angeschaut.Zu sehen ist es am Schweizer Bodenseeufer noch bis 12. September.

Mehr zum Thema:

Tourismus Am Mittelmeer verschwinden die Sandstrände – Bald nur noch Fels und Steine?

Im Mittelmeer gibt es kaum Gezeiten. Das verführt dazu, bis nah ans Wasser zu bauen. Doch Beton und Zement verhindern die natürliche Erneuerung der Strände. Mit viel Energie wird künstlich Sand aufgeschüttet. Doch das ist keine Dauerlösung.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Oggelshausen

Künstler aus aller Welt am Federsee Skulpturenweg - Erinnerung an Bildhauersymposien in Oggelshausen

In Oggelshausen, dem kleinen Ort bei Biberach, sind zwei Mal Symposien für Bildhauer aus aller Welt abgehalten worden. Die Steinskulpturen, vor 50 und 20 Jahren aufgestellt, sind noch immer eine Attraktion.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Nach Enthüllung von S21-Kunstwerk Auch diese Denkmäler sorgten im Südwesten für Aufsehen

Manche Denkmäler scheinen dafür geschaffen zu sein zu polarisieren. Das Denkmal Peter Lenks zu "Stuttgart 21" zum Beispiel. Welche anderen Statuen im Südwesten umstritten waren:  mehr...

STAND
AUTOR/IN