Die Schenkenburg in Winterstettenstadt beeindruckt Thomas Kapitel bis heute.  (Foto: SWR)

"Bilderbuch-Ruine" mitten in der Natur

Sagenhafter Ort: Die Schenkenburg in Winterstettenstadt

STAND

Heute sieht man nur noch einige Mauerreste der Schenkenburg im Wald bei Winterstettenstadt (Kreis Biberach). Doch im Mittelalter sei die Burg ein Machtzentrum gewesen, sagt Thomas Kapitel.

Der Journalist und Autor hat mehrere Bücher veröffentlicht und kennt Oberschwaben wie seine Westentasche. Besonders hat es ihm die Ruine der Schenkenburg angetan.

Die Ruine liegt oberhalb von Winterstettenstadt - mitten im Wald. Schon als Kind war Thomas Kapitel oft mit seinen Eltern bei der Schenkenburg.

"Bis heute ist die Schenkenburg noch ein wichtiger Ort für mich, denn er atmet die Geschichte Oberschwabens."

Die Schenkenburg sei im Mittelalter einer der wichtigsten Orte Oberschwabens gewesen, sagt Thomas Kapitel. Für ihn ist die Schenkenburg eine "Bilderbuch-Ruine". Was ihn so sehr an dem Ort fasziniert, hat er SWR-Reporterin Thea Thomiczek erzählt.

Der Schenk von Winterstetten sei in der Region heute recht unbekannt, sagt Kapitel. Dabei sei er im Mittelalter sehr einflussreich gewesen und habe als kaiserlicher Mundschenk den direkten Draht zum Kaiser gehabt.

Auch kulturell war auf der Schenkenburg einiges geboten. Ulrich von Winterstetten sei im 13. Jahrhundert ein bekannter Minnesänger gewesen, sagt Thomas Kapitel. Die Burg ging im Laufe der Jahre durch verschiedene Hände, war schließlich unbewohnt und wurde um 1760 abgerissen.

Die Schenkenburg in Winterstettenstadt beeindruckt Thomas Kapitel bis heute.  (Foto: SWR)
Ulrich von Winterstetten war ein bekannter Minnesänger. Bild in Detailansicht öffnen
Thomas Kapitel ist bis heute von der Burgruine beeindruckt. Bild in Detailansicht öffnen
Die Schenkenburg liegt oberhalb von Winterstettenstadt im Kreis Biberach. Bild in Detailansicht öffnen
Die Schenkenburg galt im Mittelalter als wichtiger Ort in Oberschwaben. Bild in Detailansicht öffnen
Schon als Kind kam Thomas Kapitel oft zur Schenkenburg. Bild in Detailansicht öffnen

Mehr Beiträge der Serie "Sagenhafter Ort"

Immendingen

Mystischer Ort rund um den Kratersee Sagenhafter Ort: Höwenegg bei Immendingen

Marco Buggle aus Singen ist fasziniert von dem schimmernden Kratersee Höwenegg bei Immendingen (Kreis Tuttlingen). Der Ort lädt zu Ausflügen und Wanderungen mit einem besonderen Ausblick ein.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Leutkirch

Heilen mit kaltem Wasser Sagenhafter Ort: Die Kneippanlage des Leutkircher Kneippvereins

Seit über 100 Jahren gibt es die Kneippanlage in Leutkirch (Kreis Ravensburg). Für die Oberschwäbin Ursula Horn sind die Wasseranwendungen ihr persönlicher sagenhafter Ort.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Wasserburg

Freier Blick über die Bodensee-Region Sagenhafter Ort: St. Antonius-Kapelle in Wasserburg

Die 1492 erstmals erwähnte St. Antonius-Kapelle steht auf einem Hügel bei Wasserburg (Kreis Lindau). Für den Ravensburger Polizeipräsidenten Uwe Stürmer ist die Kapelle ein beliebtes Ausflugsziel.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Eriskirch

Blau-gelbes Blütenmeer Sagenhafter Ort: Eriskircher Ried zur Irisblüte

Derzeit ist im Naturschutzgebiet Eriskircher Ried (Bodenseekreis) ein besonderes Phänomen zu beobachten. Immer von Mitte Mai bis Anfang Juni ist es nicht nur für den Leiter des Naturschutzzentrums dort am schönsten.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Wangen im Allgäu

Blick auf Wangen und die Alpen Sagenhafter Ort: Berger Höhe in Wangen

Die Anhöhe im Wohnviertel Berger Höhe in Wangen im Allgäu (Kreis Ravensburg) ist einer der Lieblingsorte von Schriftstellerin Claudia Scherer. Hier genießt sie den Ausblick und kommt zur Ruhe.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Hilzingen

Weiß wie ein "Hochzeitswald" Sagenhafter Ort: Bärlauchblüte am Hohenstoffeln bei Hilzingen

Der Lieblingsort von Tanzschulbetreiberin Dani Krämer-Buggle ist der Wald rund um den Hohenstoffeln bei Hilzingen. Aber nur dann, wenn der Bärlauch blüht und der ganze Waldboden grün-weiß übersät ist.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

STAND
AUTOR/IN
SWR