Untersee  (Foto: SWR)

Auf der Höri-Fähre von klein auf

Sagenhafter Ort: Mit dem Schiff auf dem Untersee

STAND

Felix Lang ist am Untersee aufgewachsen und verbringt dort noch immer am liebsten seine Zeit - vor allem auf dem Wasser. Im Sommer hilft der 28-Jährige regelmäßig im Fährbetrieb seiner Eltern mit.

Den Sommer verbringt Felix Lang Zeit seines Lebens auf dem Untersee. Als Kind war er dabei, wenn seine Eltern die Höri-Fähre über das Wasser steuerten. Heute steuert er die "MS Seestern" selbst. Doch nur in seiner Freizeit hilft er leidenschaftlich gerne im Fährbetrieb der Eltern mit. Beruflich ist er andere Wege gegangen. Was ihn am Untersee besonders fasziniert, das hat er SWR-Reporterin Bettina Ditzen erzählt.

Der Untersee ist der kleinere Teil des Bodensees. Er grenzt mit seinem nördlichen Ufer an den Landkreis Konstanz und im Süden an die Schweizer Kantone Thurgau und Schaffhausen. Die Vorzüge des Untersees sind für Felix Lang unter anderem, dass er weniger hohe Wellen schlägt als der Obersee. Gerade als Kapitän eines Kursschiffes weiß er das zu schätzen. Aber auch für den Wassersport habe das enorme Vorteile.

Untersee  (Foto: SWR)
Felix Lang ist am Untersee zuhause. Man kennt sich und plaudert miteinander nach Feierabend. Bild in Detailansicht öffnen
Als Kapitän braucht man immer den Überblick. Besonders die Wetterwechsel muss man im Auge haben. Bild in Detailansicht öffnen
Im Führerstand der "MS Seestern" fühlt sich Felix Lang besonders wohl. Bild in Detailansicht öffnen
Bei der Anfahrt auf den Hafen ist Genauigkeit gefragt. Bild in Detailansicht öffnen
Die "Seestern" legt am Ende des Stegs an. Bild in Detailansicht öffnen
Der Untersee - an jeder Stelle ein sagenhafter Ort, findet Felix Lang. Bild in Detailansicht öffnen

Von Fernsicht bis Sturm - Wechselspiele der Natur

Ein gewaltiges Naturschauspiel bietet sich dem Kapitän der "Seestern" manchmal, wenn starker Wind aus Richtung Schaffhausen auf den See zu zieht. Dann kann es vorkommen, dass der Untersee selbst aber verschont bleibt, weil der Sturm hinter dem Schweizer Seerücken bleibt. Vom Steuerstand aus lässt sich das beobachten, ohne dass der Kapitän mit seinem Schiff selbst in Gefahr gerät.

Sommer und Winter

Als ganz außergewöhnlich hat Felix Lang das Zufrieren des Untersees im Winter 2008 in Erinnerung. "Das gibt es in Zukunft wohl nicht mehr so häufig", schließt der 28-Jährige in Andeutung auf den Klimawandel. Für Felix Lang gibt es nichts Schöneres als am, im oder auf dem Untersee seine freie Zeit zu verbringen.

Mehr Beiträge der Serie "Sagenhafter Ort"

Leutkirch

Kraftort für bedeutende Entscheidungen Sagenhafter Ort: Schloss Zeil bei Leutkirch

Der Landtagsabgeordnete Raimund Haser (CDU) ist in Leutkirch im Allgäu (Kreis Ravensburg) aufgewachsen. Und dort ist auch sein persönlicher Kraftort, der ihn immer wieder anzieht.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Friedrichshafen

Der Weg ist das Ziel Sagenhafter Ort: Wanderung von Ravensburg nach Friedrichshafen

Beim heutigen "Sagenhaften Ort" ist der Weg das Ziel. Für Walter Nägele ist der Wanderweg von Ravensburg nach Friedrichshafen ein besonderer Genuss. Die Strecke ist auch Teil des Jakobsweges.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Hohenbodman

Weite Aussicht auf dem Turm und Stille in der Wallfahrtskapelle Sagenhafter Ort: Hohenbodman und Maria im Stein bei Owingen

Der Friedrichshafener Patoralreferent Philip Heger macht gerne Ausflüge in das Bodensee-Hinterland. Der Aussichtsturm Hohenbodman und der Wallfahrtsort Maria im Stein sind dabei für ihn ganz besondere Plätze.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Konstanz

Inspiration am Wasser Sagenhafter Ort: Strandbad Hörnle in Konstanz

Jutta Driesch hat jetzt etwas mehr Zeit für ihren Lieblingsort, das Konstanzer Strandbad Hörnle. Nach mehr als 40 Berufsjahren bei der Bundesagentur für Arbeit ist sie nun im Ruhestand.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Meersburg

Erholsamer Blick in die Ferne Sagenhafter Ort von Oliver Weißflog: Die Wilhelmshöhe über Hagnau

Der Pressesprecher des Polizeireviers Ravensburg macht gerne mal einen Abstecher an den Bodensee. Die Wilhelmshöhe oberhalb von Hagnau (Bodenseekreis) ist für ihn ein sagenhafter Ort.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Oggelshausen

International bedeutende Bildhauersymposien Sagenhafter Ort: Skulpturenfeld in Oggelshausen

In Oggelshausen (Kreis Biberach) stehen zwischen Wiesen und Wäldern 25 riesige Steinskulpturen. Gestaltet wurden sie in zwei Symposien. Für Gerold Jäggle ist das ein sagenhafter Ort.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

STAND
AUTOR/IN
SWR