Feuerwerk beim Konstanzer Seenachtfest (Foto: IMAGO, imago images / bodenseebilder.de)

Das schönste Feuerwerk

Sagenhafter Ort: Der beste Platz für die Silvesternacht bei Meersburg

STAND

Barbara Theune-Großkopf spaziert gerne oberhalb von Meersburg vom Weiher bei Daisendorf nach Riedetsweiler (Bodenseekreis). Dort findet sie auch ihren Lieblingsort für die Silvesternacht.

Barbara Theune-Großkopf aus Konstanz wechselt für Silvester gerne die Seeseite. Die stellvertretende Direktorin des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg in Konstanz beginnt das neue Jahr am liebsten hoch über Meersburg. Sie verweilt gerne auf einer Bank auf der Anhöhe, dort bietet sich ihr ein sagenhafter Blick über den Bodensee und die Ortschaften am See. Besonders beeindruckend präsentiert sich hier die Silvesternacht: Soweit das Auge reicht werden Feuerwerke abgeschossen. Und wenn die Sicht mal nicht so klar ist, habe das auch seinen Reiz:

"Einmal waren wir an Silvester dort und es hatte Nebel. Man hat überhaupt nichts mehr gesehen, da war man wie in Watte gepackt."

Die "Silvesterbank" bietet zu jeder Jahreszeit einen besonderen Ausblick

Mehr Beiträge der Serie "Sagenhafter Ort"

Schlier

Zundelbacher Linde bei Schlier Unter der 150 Jahre alten "Friedenslinde"

Die Linde steht weithin sichtbar auf einem Hügel bei Weingarten (Kreis Ravensburg). Vor 150 Jahren wurde sie gepflanzt - für Martin Oswald aus Weingarten ist es ein ganz besonderer Ort.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Konstanz

Aussicht über die Stadt und ein Schwätzchen mit Besuchern Sagenhafter Ort: Bismarckturm Konstanz

Der Bismarckturm in Konstanz steht seit fast 110 Jahren auf dem Raiteberg. Von dem Turm aus hat man einen Blick über die ganze Stadt, den See und bei klarem Wetter bis zu den Bergen. Monika Brumm zieht es manchmal in ihrer Mittagspause zu dem Aussichtspunkt.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Warth/Frauenfeld

"Hier haben schon die Mönche Ruhe gesucht" Sagenhafter Ort: Kartause Ittingen

Die Kartause Ittingen ist ein ehemaliges Kloster der Kartäuser-Mönche in Warth im schweizerischen Kanton Thurgau. Georg Johannes Maier aus Schienen fährt gerne zur Kartause, dort sucht und findet er bei Spaziergängen innere Ruhe.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Kißlegg

Abgeschiedener und geheimnisvoller Ort Sagenhafter Ort: Bärenweiler bei Kißlegg im Allgäu

Der jahrhundertealte Gebäudekomplex Bärenweiler bei Kißlegg (Kreis Ravensburg) steht derzeit leer. Für die Wangener Autorin Claudia Scherer ist es einer ihrer persönlichen Lieblingsorte.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Ravensburg

Lieblingsplatz der Kindheit Sagenhafter Ort: Das Schwarzwäldle in Ravensburg

Das Schwarzwäldle in Ravensburg war für August Schuler vor allem ein Sagenhafter Ort seiner Kindheit. Und noch heute dreht der Landtagsabgeordnete gerne dort seine Runden.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Meersburg

Schöne und ruhige Stimmung im Winter Sagenhafter Ort: Meersburger Weinberge

Jürgen Dietrich leitet das Staatsweingut Meersburg (Bodenseekreis). Wenn er sich mal zurückziehen will, findet er in den Rebbergen des Weingutes ein ruhiges ungestörtes Plätzchen.

STAND
AUTOR/IN
SWR