Sonnenaufgang Kloster Kellenried bei Ravensburg (Foto: SWR)

Oberschwäbisches Kloster Kellenried

Zimmer mit Aussicht zum Sonnenaufgang

STAND

Die Benediktinerin Schwester Charis Doepgen lebt im Kloster Kellenried bei Ravensburg. Als Nonne kommt sie nicht weit in der Welt herum. Ihren "Sagenhaften Ort" hat sie auch so gefunden.

Das Benediktinerinnenkloster St. Erentraud in Kellenried liegt auf einer Anhöhe über dem Schussental (Kreis Ravensburg). Schwester Charis genügt der Blick aus einem Fenster ihrer Abtei. Besonders liebt sie den Blick frühmorgens gegen Osten, wenn die Sonne aufgeht.

Der Sonne entgegen

Und wenn Schwester Charis sich dann noch etwas Zeit nimmt, um mit ihrer Kamera auf Motivsuche zu gehen, muss es ein ganz besonderes Fenster sein. SWR-Reporterin Thea Thomiczek hat sie verraten, wo sie die beste Perspektive für ihre Fotos findet.

Die Abtei St. Erentraud in Kellenried liegt in der Nähe der Klosterstadt Weingarten und der Kreisstadt Ravensburg. Das Kloster wurde 1924 für Benediktinerinnen gebaut, die aus Gurk (Kärnten, Österreich) kamen. Heute leben noch 20 Schwestern im Kloster. Sie bieten Stundengebete, Gottesdienste mit Gregorianischen Chorälen und Einkehrtage an. Die Angebote stehen allen Menschen offen.

Mehr Beiträge der Serie "Sagenhafter Ort"

Meersurg

Das schönste Feuerwerk Sagenhafter Ort: Der beste Platz für die Silvesternacht bei Meersburg

Barbara Theune-Großkopf spaziert gerne oberhalb von Meersburg (Bodenseekreis) Weiher bei Daisendorf nach Riedetsweiler. Dort findet sie auch ihren Lieblingsort für die Silvesternacht.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Schlier

Zundelbacher Linde bei Schlier Unter der 150 Jahre alten "Friedenslinde"

Die Linde steht weithin sichtbar auf einem Hügel bei Weingarten (Kreis Ravensburg). Vor 150 Jahren wurde sie gepflanzt - für Martin Oswald aus Weingarten ist es ein ganz besonderer Ort.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Konstanz

Aussicht über die Stadt und ein Schwätzchen mit Besuchern Sagenhafter Ort: Bismarckturm Konstanz

Der Bismarckturm in Konstanz steht seit fast 110 Jahren auf dem Raiteberg. Von dem Turm aus hat man einen Blick über die ganze Stadt, den See und bei klarem Wetter bis zu den Bergen. Monika Brumm zieht es manchmal in ihrer Mittagspause zu dem Aussichtspunkt.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Warth/Frauenfeld

"Hier haben schon die Mönche Ruhe gesucht" Sagenhafter Ort: Kartause Ittingen

Die Kartause Ittingen ist ein ehemaliges Kloster der Kartäuser-Mönche in Warth im schweizerischen Kanton Thurgau. Georg Johannes Maier aus Schienen fährt gerne zur Kartause, dort sucht und findet er bei Spaziergängen innere Ruhe.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Kißlegg

Abgeschiedener und geheimnisvoller Ort Sagenhafter Ort: Bärenweiler bei Kißlegg im Allgäu

Der jahrhundertealte Gebäudekomplex Bärenweiler bei Kißlegg (Kreis Ravensburg) steht derzeit leer. Für die Wangener Autorin Claudia Scherer ist es einer ihrer persönlichen Lieblingsorte.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Ravensburg

Lieblingsplatz der Kindheit Sagenhafter Ort: Das Schwarzwäldle in Ravensburg

Das Schwarzwäldle in Ravensburg war für August Schuler vor allem ein Sagenhafter Ort seiner Kindheit. Und noch heute dreht der Landtagsabgeordnete gerne dort seine Runden.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

STAND
AUTOR/IN
SWR