Karsee

Roswitha Geyer-Fäßler Vizepräsidentin des Landesbauernverbandes

STAND

Der Landesbauernverband (LBV) hat erstmals eine Frau im Präsidium. Die Landwirtin Roswitha Geyer-Fäßler aus Karsee bei Wangen im Allgäu (Kreis Ravensburg) ist mit 71,6 Prozent der Stimmen zur Vizepräsidentin gewählt worden. Die 44-Jährige ist zudem stellvertretende Vorsitzende des Bauernverbandes Allgäu-Oberschwaben. Sie bewirtschaftet mit ihrem Mann einen Bio-Milchviehbetrieb. Für Bauernpräsident Joachim Rukwied ist es ein Schritt, den Verband jünger und weiblicher aufzustellen. Alle vier Jahre wählt der Verband sein Präsidium neu. Der baden-württembergische Landesbauernverband vertritt rund 33.000 Landwirte.

STAND
AUTOR/IN