STAND

Markus Ellinger ist seit 2008 Ranger im Naturpark Obere Donau. Das Donautal kennt er wie seine Westentasche. Wegen der Corona-Beschränkungen zieht es immer mehr Menschen - statt in ferne Länder - in den Naturpark. Einerseits freut das den Ranger, es bringt aber auch Probleme mit sich.

900 Pflanzenarten gibt es in seinem Revier. Markus Ellinger aus Beuron (Kreis Sigmaringen) weiß, wo besonders seltene Pflanzen wachsen. Seit Corona gibt es einen regelrechten Ansturm auf das Naturparadies. Ausflügler befolgen die Regeln zum Schutz der Pflanzen und Tiere immer seltener, meist aus Unkenntnis, oder besser aus Unüberlegtheit. An den Wochenenden ist Markus Ellinger deshalb oft stundenlang unterwegs.

"Ich bin die wandelnde Naturschutz-Information für alle Ausflügler."

Nun tüftelt der Ranger mit seinen Kollegen an einer coronakonformen Aufklärung für den Naturpark. Im Landesschau-Studio erzählt er, dass dieser große Andrang auch positive Seiten hat und er in den vielen Besuchern auch eine Chance sieht, den Menschen die Natur näher zu bringen.

Mehr zum Thema

Reichenau

Biberfamilie vertrieben Reichenauer Biberdämme mutwillig zerstört

Unbekannte haben im Gebiet der Gemeinde Reichenau (Kreis Konstanz) zwei Biberdämme zerstört. Jetzt sind nicht nur die Tiere in Gefahr, auch ein Bahndamm. Zuvor waren die Biber erfolgreich umgesiedelt worden.  mehr...

Bad Schussenried

Behausung für Specht, Eule und Co. Der Mann, der Höhlen in Bäumen sucht

Meistens sind es sehr alte Bäume, die Luis Sikora markiert. Er ist auf der Suche nach Baumhöhlen, die Tiere als Behausung nutzen. Damit diese "Wohnbäume" nicht gefällt werden, kennzeichnet sie der Baumforscher aus Bad Schussenried (Kreis Biberach).  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Hilzingen

Europäisches Artenschutzprojekt Waldrappe lernen wieder das Fliegen am Bodensee

In diesem Jahr sollen am Bodensee wieder junge Waldrappe aufgezogen werden. Das teilte das Waldrapp-Team mit. Im vergangenen Jahr war die Aufzucht wegen der Corona-Pandemie ausgefallen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN