picture allianceZoll München (Archivbild) (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Zollbeamte entdecken auch geschmuggelten Porsche

Kistenweise Potenzpillen im Auto im Kreis Biberach beschlagnahmt

STAND

Hunderttausende Potenzpillen im Laderaum eines Autos und ein unverzollter Porsche aus der Schweiz - das ist die Erfolgsbilanz der Zollbeamten in Lindau und Oberschwaben.

Die Beamten des Hauptzollamts Ulm hatten am Mittwoch einen Autofahrer auf der Autobahn 7 bei Dettingen an der Iller (Kreis Biberach) im Rahmen einer Kontrolle angehalten. Im Laderaum seines Wagens fanden sie rund 420.000 Potenzpillen.

Fahrer: "Nichts von Potenzpillen gewusst"

Der 31-jährige Fahrer gab an, vom Inhalt der Kartons nichts gewusst zu haben. Er habe diese nur in die Niederlande bringen sollen. Die Potenzpillen befanden sich ohne Beipackzettel in Kartons. Sie wurden sichergestellt. Gegen den Fahrer wird wegen Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz ermittelt.

Bereits in der vergangenen Woche stoppten Friedrichshafener Zollbeamte am Grenzübergang Lindau-Hörbranz den Schmuggel eines Porsche "Cayman" mit Schweizer Zulassung. Ein 46-jähriger Deutscher hatte das Auto bei der Einreise aus der Schweiz über Vorarlberg nicht angemeldet.

46.000 Euro Einfuhrabgaben sind fällig

Die Zollbeamten leiteten ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ein, hieß es in einer Pressemitteilung. Zudem erhoben sie rund 46.000 Euro an Einfuhrabgaben. Da der 46-jährige Fahrer seinen Wohnsitz in Deutschland hat, kann er die Summe nachträglich per Überweisung zahlen.

Das Zollamt stellt nach eigenen Angaben immer wieder solche Fälle fest. Auch wenn die Schweiz mitten in Europa liege, handele es sich um ein Drittland, und Waren müssten angemeldet werden, so der Zoll. Bei Autos werde zudem später bei der Zulassungsstelle nach Zollpapieren gefragt. 

Mehr zum Thema:

Bietingen

Außergewöhnliche Schmuggelware in Gottmadingen Zoll verhindert den Schmuggel von Pokémon-Sammelkarten

Ein Mann aus Tschechien hat versucht 700 Pokémon-Sammelkarten von der Schweiz nach Deutschland zu schmuggeln.  mehr...

Allensbach

Bereits fünfter Drogenfund in diesem Jahr Zoll entdeckt kiloweise Marihuana bei Allensbach

Zöllner haben bei einer Fahrzeugkontrolle auf einer Bundesstraße im Kreis Konstanz 53 Kilogramm Marihuana sichergestellt. Ein Auto war bis unters Dach mit den Drogen vollgestopft.  mehr...

Gottmadingen

Käse-Schmuggel aufgeflogen Zöllner am Grenzübergang Bietingen entdecken mehr als 100 Kilogramm Schweizer Käse

Bei einer Auto-Kontrolle am Grenzübergang Bietingen (Kreis Konstanz) haben Zöllner mehrere große Laibe Schweizer Käse entdeckt. Ein 51-Jähriger muss nun 680 Euro Zoll nachbezahlen.  mehr...

Bietingen

Antike Gold- und Silbermünzen Mann versucht bei Bietingen Münzen im Wert von 120.000 Euro zu schmuggeln

In Bietingen (Kreis Konstanz) haben Beamte des Hauptzollamtes Singen einen Schmuggel wertvoller Sammlermünzen aufgedeckt. Ein Mann wollte antike Münzen aus der Keltenzeit sowie Gold- und Silbermünzen über die Grenze bringen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN