Umzug beim Schützenfest Biberach 2022 (Foto: SWR, Johannes Riedel)

Verantwortliche zufrieden mit Festwoche

Biberacher Schützenfest geht erfolgreich zu Ende

STAND

Das Biberacher Schützenfest ist ohne größere Polizeieinsätze zu Ende gegangen, die Organisatoren zogen zufrieden Bilanz.

Es sei eine stimmungsvolle und friedliche Schützenwoche gewesen, so der Vorsitzende der Biberacher Schützendirektion Rainer Fuchs, Vorfälle ausgenommen, die es auf Volksfesten immer gebe. Das sieht auch die Polizei so. Es habe vereinzelt kleinere Prügeleien gegeben, größere Einsätze habe man aber nicht verzeichnet. Tragisch sei allerdings ein Unglück, das sich am Rande des Schützenfestgeländes ereignet habe. Dabei wurden ein 16- und ein 27-Jähriger schwer verletzt. Die Betrunkenen waren unabhängig voneinander einen Abhang hinuntergestürzt.

Auch die ersten Tage des Rutenfestes in Ravensburg verliefen laut Polizei recht ruhig, etwa beim frohen Auftakt auf dem Marienplatz am Samstagabend mit rund 10.000 Besuchern.

Mehr zum Biberacher Schützenfest:

Biberach

Erster Hauptfesttag Historischer Festzug beim Schützenfest in Biberach

Der erste Hauptfesttag beim Schützenfest in Biberach startete am Dienstag mit dem Historischen Festzug. 3.000 Mitwirkende und mehr als 200 Pferde zogen dabei durch die Stadt.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Biberach

Die Spielmannszüge der Schulen sind ständig unterwegs So feiern die Biberacher Schüler das Schützenfest

Beim Biberacher Schützenfest feiert die ganze Stadt Tag und Nacht. Mittendrin die 16-jährige Helena. Dieses Jahr hat sie ein Ziel, das sie erreichen will.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Biberach

Ernst Zobel reitet seit 40 Jahren mit Kein Schützenfest ohne Pferd, Wagen und Reiter

Pferde gehören traditionell zum Biberacher Schützenfest. Allein 400 Reiter und Helfer kümmern sich um die Pferde, die bei den Umzügen dabei sind. Einer von ihnen ist Ernst Zobel, genannt Mugge.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR