STAND

Das Polizeipräsidium Ravensburg zieht ein Jahr nach seiner Arbeitsaufnahme eine positive Bilanz. Die Polizei in Oberschwaben könne wieder viel effektiver und bürgernäher arbeiten als die fünf Jahre zuvor, als die Reviere und Posten in den Kreisen Sigmaringen, Bodensee und Ravensburg zum Präsidium Konstanz gehörten. Auch das Polizeipräsidium Konstanz zieht eine positive Bilanz. Ihm wurden zu Jahresbeginn 2020 die Landkreise Rottweil, Tuttlingen und Schwarzwald-Baar zugeordnet. Davon profitiere man in der Alltagsarbeit, so der Konstanzer Polizeipräsident Sigg. Allerdings: Wegen der Corona-Pandemie hätten sich die Beamten untereinander noch nicht so gut persönlich kennenlernen können. Das wolle man 2021 nachholen.

STAND
AUTOR/IN