STAND

In Achstetten (Kreis Biberach) hat die Polizei am Freitagabend zwei Raser gestoppt. Die beiden 19 und 26 Jahre alten Männer waren demnach mit ihren Autos mit bis zu 170 Stundenkilometern auf der Strecke von Rißtissen (Alb-Donau-Kreis) nach Achstetten unterwegs. Außerdem fuhr der ältere der Beiden laut Polizei viel zu dicht auf den anderen auf und stichelte ihn mit der Lichthupe an. In Achstetten stoppte eine Verkehrskontrolle die zwei Raser. Ihre Führerscheine wurden beschlagnahmt, beide erwartet nun ein Strafverfahren.

STAND
AUTOR/IN