Lindau

Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

STAND

Die Polizei hat in einer groß angelegten Aktion mehrere mutmaßliche Drogendealer aus dem Raum Lindau, Kempten, Memmingen, Dornbirn und Bregenz festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, wurden bei über 40 Wohnungsdurchsuchungen 37 Kilogramm Rauschgift beschlagnahmt. Seit November vergangenen Jahres ermittelte die Polizei in dem Fall, nun nahm sie acht Tatverdächtige fest.

Hauptverdächtig ist ein 25-Jähriger, der in Dornbirn gemeldet war. Er soll über einen längeren Zeitraum hinweg mit Marihuana und Kokain gehandelt haben. In Kempten nahmen die Beamten weitere Verdächtige fest. Sie sollen dort eine Art „Drogentaxi“ betrieben und so Rauschmittel verkauft haben, heißt es von Seiten der Polizei.

STAND
AUTOR/IN